Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung)



Kurzbeschreibung

Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) - UWROEV

Angehörige ärztlicher, med.-technischer und pflegender Berufe, die an Durchleuchtungsarbeitsplätzen im OP, in der Endoskopie, im Herzkatheterlabor und in der Ambulanz Röntgenanwendungen eigenverantwortlich durchführen oder dabei mitwirken („am Tisch stehen“), erhalten in der Unterweisung praxisrelevante Instruktionen zum Strahlenschutz für Untersucher und Patient.

Veranstaltungseinheiten - Verpflichtende Teilnahme
Code Modul/Einheit
Dauer (akad. Stunde = 45 Min.)
Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ TheorieUWROEVTH
1 akad. Stunde
Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ PrüfungUWROEVPR
1 akad. Stunden


Wahlweise Buchung von Modulen/Veranstaltungseinheiten

Die einzelnen Kursmodule/Veranstaltungseinheiten können vom Kursteilnehmer im persönlichen, passwortgeschützten ZARF-Teilnehmeraccount wahlweise nach Verfügbarkeit, Termin und Format* kombiniert werden. Der Kurs gilt als erfolgreich absolviert, wenn die ausgewiesenen und im Kursprogramm als verpflichtend gekennzeichneten Kursmodule/Veranstaltungseinheiten vollständig absolviert wurden und die Prüfung bestanden wurde. Maßgeblich für den Kursabschluss ist das Datum der letzten, erfolgreich absolvierten Prüfung.

* Kursformate

  • Präsenzkurs (PRS): Ortsgebundene physische Anwesenheit des Kursteilnehmers während der gesamten Veranstaltung (synchrones Lernen)
  • Online-Seminar (Webinar, WEB): Virtuelle Anwesenheit des Kursteilnehmers im ZARF Teilnehmeraccount während des gesamten Seminars (synchrones Lernen)
  • Compound-Kurs (CPD): Virtuelle Anwesenheit des Kursteilnehmers im ZARF Teilnehmeraccount (synchrones Lernen) in Verbindung mit einem ortsgebundenen Präsenzanteil (synchrones Lernen)
  • Blended Learning Kurs (BDL): Virtuelle Anwesenheit des Kursteilnehmers (on-demand) als Selbststudium im ZARF-Account des Kursteilnehmers (asynchrones Lernen) und abschließender ortsgebundener Präsenzanteil (synchrones Lernen)
  • Hybrid-Veranstaltung (HBD): Präsenzkurs (synchrones Lernen) mit optionaler Online-Zuschaltung von Teilnehmern über den ZARF-Account (synchrones Lernen).

Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) - UWROEV

Personen aus dem ärztlichen, med.-technischen und pflegenden Bereich, die bei Durchleuchtungen und/oder durchleuchtungsgesteuerten Behandlungen (Interventionen) im Kontrollbereich direkt anwesend sind, Röntgenanwendungen eigenverantwortlich durchführen oder dabei technisch mitwirken („direkt am Tisch stehen“) müssen mindenstens einmal im Jahr im Strahlenschutz unterwiesen werden.

  • Ärztinnen und Ärzte in der Humanmedizin
  • Medizinphysik-Experten
  • Medizinisch-technische Röntgenassistenten (MTA-R)
  • Operationstechnische Assistenten (OTA)
  • Medizinische Fachangestellte (MFA)

Personen, die im Rahmen einer anzeige- oder genehmigungsbedürftigen Tätigkeit im Kontrollbereich tätig werden, und denen nach § 55 StrlSchV Zutritt zu einem Kontrollbereich erlaubt wird, müssen über eine Fachkunde oder die erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen.


Informationen für Modul Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Theorie

Veranstaltungseinheit (UWROEVTH) - Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Theorie

Personen aus dem ärztlichen, med.-technischen und pflegenden Bereich, die bei Durchleuchtungen und/oder durchleuchtungsgesteuerten Behandlungen (Interventionen) im Kontrollbereich direkt anwesend sind, Röntgenanwendungen eigenverantwortlich durchführen oder dabei technisch mitwirken („direkt am Tisch stehen“) müssen mindenstens einmal im Jahr im Strahlenschutz unterwiesen werden.

  • Ärztinnen und Ärzte in der Humanmedizin
  • Medizinphysik-Experten
  • Medizinisch-technische Röntgenassistenten (MTA-R), neu Medizinische*r Technologe*in für Radiologie
  • Medizinische Fachangestellte (MFA)
  • Operationstechnische Assistenten (OTA)
  • MTA Fachrichtung Labor, neu Medizinische*r Technologe*in für Laboratoriumsanalytik (sofern im Kontrollbereich tätig)
  • MTA Fachrichtung Funktionsdiagnostik, neu Medizinische*r Technologe*in für Funktionsdiagnostik (sofern im Kontrollbereich tätig)

Personen, die im Rahmen einer anzeige- oder genehmigungsbedürftigen Tätigkeit im Kontrollbereich tätig werden, und denen nach § 55 StrlSchV Zutritt zu einem Kontrollbereich erlaubt wird, müssen über eine Fachkunde oder die erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen.


Informationen für Modul Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Prüfung

Veranstaltungseinheit (UWROEVPR) - Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Prüfung

Personen aus dem ärztlichen, med.-technischen und pflegenden Bereich, die bei Durchleuchtungen und/oder durchleuchtungsgesteuerten Behandlungen (Interventionen) im Kontrollbereich direkt anwesend sind, Röntgenanwendungen eigenverantwortlich durchführen oder dabei technisch mitwirken („direkt am Tisch stehen“) müssen mindenstens einmal im Jahr im Strahlenschutz unterwiesen werden.

  • Ärztinnen und Ärzte in der Humanmedizin
  • Medizinphysik-Experten
  • Medizinisch-technische Röntgenassistenten (MTA-R), neu Medizinische*r Technologe*in für Radiologie
  • Medizinische Fachangestellte (MFA)
  • Operationstechnische Assistenten (OTA)
  • MTA Fachrichtung Labor, neu Medizinische*r Technologe*in für Laboratoriumsanalytik (sofern im Kontrollbereich tätig)
  • MTA Fachrichtung Funktionsdiagnostik, neu Medizinische*r Technologe*in für Funktionsdiagnostik (sofern im Kontrollbereich tätig)

Personen, die im Rahmen einer anzeige- oder genehmigungsbedürftigen Tätigkeit im Kontrollbereich tätig werden, und denen nach § 55 StrlSchV Zutritt zu einem Kontrollbereich erlaubt wird, müssen über eine Fachkunde oder die erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen.


Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) - UWROEV

Die Unterweisung erläutert Anwendungsbeispiele aus dem technischen Strahlenschutz in Verbindung mit Untersuchungsoptimierung und Dosisminimierung für Durchleuchtungen und Interventionen in der Radiologie und für klinische Röntgenanwendungen in OP, Endoskopie, Herzkatheterlabor und Ambulanz einschließlich teilgebietsradiologischer Durchleuchtungen.

Bestandteil der Unterweisung ist der Hinweis nach § 63 Abs. 5 StrlSchV für beruflich strahlenexponierte Frauen, dass eine Schwangerschaft im Hinblick auf die Risiken einer Exposition für das ungeborene Kind so früh wie möglich mitzuteilen ist und dass beim Vorhandensein von offenen radioaktiven Stoffen eine Kontamination zu einer inneren Exposition eines ungeborenen oder gestillten Kindes führen kann.

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Die ZARF GmbH bestätigt, dass keine Interessenskonflikte bei dem wissenschaftlichen Leiter und den Referenten vorliegen.


Informationen für Modul Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Theorie

Veranstaltungseinheit (UWROEVTH) - Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Theorie

Die Unterweisung erläutert Anwendungsbeispiele aus dem technischen Strahlenschutz in Verbindung mit Untersuchungsoptimierung und Dosisminimierung für Durchleuchtungen und Interventionen in der Radiologie und für klinische Röntgenanwendungen in OP, Endoskopie, Herzkatheterlabor und Ambulanz einschließlich teilgebietsradiologischer Durchleuchtungen.

Bestandteil der Unterweisung ist der Hinweis nach § 63 Abs. 5 StrlSchV für beruflich strahlenexponierte Frauen, dass eine Schwangerschaft im Hinblick auf die Risiken einer Exposition für das ungeborene Kind so früh wie möglich mitzuteilen ist und dass beim Vorhandensein von offenen radioaktiven Stoffen eine Kontamination zu einer inneren Exposition eines ungeborenen oder gestillten Kindes führen kann.

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Die ZARF GmbH bestätigt, dass keine Interessenskonflikte bei dem wissenschaftlichen Leiter und den Referenten vorliegen. Die gemäß Transparenzgebot anzuzeigenden Gesamtaufwendungen für die Veranstaltung betragen weniger als 3.000 Euro.


Informationen für Modul Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Prüfung

Veranstaltungseinheit (UWROEVPR) - Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Prüfung

Die Fragen stammen aus der Veranstaltungseinheit Theorie

  • Rechtsgrundlagen zu Tätigkeiten im Kontrollbereich bei der Anwendung von Röntgenstrahlung
  • Baulicher und gerätetechnischer Strahlenschutz
  • Die persönliche Schutzausrüstung
  • Sicherheit und Ergonomie bei Durchleuchungsuntersuchungen und interventionellen Behandlungen
  • Spezielle Fragestellungen aus der Berufspraxis der Unterweisungsteilnehmer
  • Aktuelle Themen aus dem Strahlenschutzrecht

Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) - UWROEV

Die Unterweisung dauert maximal 2 akademische Stunden (je 45 Minuten) einschließlich Prüfung und Evaluation. Je nach Arbeitsbereich der Teilnehmer werden thematische Schwerpunkte vorab vereinbart oder interaktiv in der Unterweisung bearbeitet. Es gilt das jeweils für eine Unterweisung erstellte Programm. Das Begleitmaterial ist über den persönlichen passwortgeschützten Teilnehmeraccount im ZARF-Portal vor und zeitlich unbefristet auch nach der Unterweisung abrufbar.

Veranstaltungseinheit Theorie

  • Rechtsgrundlagen zu Tätigkeiten im Kontrollbereich bei der Anwendung von Röntgenstrahlung
  • Baulicher und gerätetechnischer Strahlenschutz
  • Die persönliche Schutzausrüstung
  • Sicherheit und Ergonomie bei Durchleuchungsuntersuchungen und interventionellen Behandlungen
  • Spezielle Fragestellungen aus der Berufspraxis der Unterweisungsteilnehmer
  • Aktuelle Themen aus dem Strahlenschutzrecht

Veranstaltungseinheit Prüfung

  • Wissenstest mit veranstaltungsspezifisch ausgesuchten Multiple-Choice Fragen
  • Anonyme Evaluation der Veranstaltung mit Multiple-Choice Fragen

Informationen für Modul Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Theorie

Veranstaltungseinheit (UWROEVTH) - Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Theorie

Die Unterweisung dauert maximal 2 akademische Stunden (je 45 Minuten) einschließlich Prüfung und Evaluation. Je nach Arbeitsbereich der Teilnehmer werden thematische Schwerpunkte vorab vereinbart oder interaktiv in der Unterweisung bearbeitet. Es gilt das jeweils für eine Unterweisung erstellte Programm. Das Begleitmaterial ist über den persönlichen passwortgeschützten Teilnehmeraccount im ZARF-Portal vor und zeitlich unbefristet auch nach der Unterweisung abrufbar.

Veranstaltungseinheit Theorie

  • Rechtsgrundlagen zu Tätigkeiten im Kontrollbereich bei der Anwendung von Röntgenstrahlung
  • Baulicher und gerätetechnischer Strahlenschutz
  • Die persönliche Schutzausrüstung
  • Sicherheit und Ergonomie bei Durchleuchungsuntersuchungen und interventionellen Behandlungen
  • Spezielle Fragestellungen aus der Berufspraxis der Unterweisungsteilnehmer
  • Aktuelle Themen aus dem Strahlenschutzrecht

Informationen für Modul Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Prüfung

Veranstaltungseinheit (UWROEVPR) - Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Prüfung

Die technische Durchführung der Prüfung und anonymen Evaluation richtet sich nach dem jeweiligen Kursformat.

Anonyme Evaluationen im Freitextformat sind nur in Präsenzkursen möglich. Die Dauer der Wissensüberprüfung einschließlich anonymer Veranstaltungsbewertung (Evaluation) im Rahmen der Unterweisung im Strahlenschutz gemäß § 63 Strahlenschutzverordnung beträgt maximal 30 Minuten.


Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) - UWROEV

Die Unterweisung ist von der zuständigen Ärztekammer mit CME-Fortbildungspunkten zertifiziert. Für Angehörige der med.-technischen und pflegenden Berufe, die ein Fortbildungszertifikat erwerben, werden vom Deutschen Verband Technischer Assistentinnen/Assistenten in der Medizin e.V. (DIW/dvta), der Vereinigung der Medizinisch-Technischen Berufe in der Deutschen Röntgengesellschaft (VMTB) und der Registrierung beruflich Pflegender (RegbP) Credit-Points (CP) gewährt.

UWROEVTH
Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Theorie
StartdatumEnddatumKursleiter/inKursformatStatusHinweise
Montag, 13. Dezember 2021, 07:20 UhrMontag, 13. Dezember 2021, 07:50 UhrLeppek, Ronald - Dr. med.Online-Seminar>= 5 Plätze
Mittwoch, 22. Dezember 2021, 08:00 UhrMittwoch, 22. Dezember 2021, 08:45 UhrLeppek, Ronald - Dr. med.Online-Seminar>= 5 Plätze
Für dieses Modul muss ein verfügbarer Termin ausgewählt werden.
UWROEVPR
Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) ~ Prüfung
StartdatumEnddatumKursleiter/inKursformatStatusHinweise
Montag, 13. Dezember 2021, 07:50 UhrMontag, 13. Dezember 2021, 08:00 UhrLeppek, Ronald - Dr. med.Online-Seminar>= 5 Plätze
Mittwoch, 22. Dezember 2021, 08:45 UhrMittwoch, 22. Dezember 2021, 09:00 UhrLeppek, Ronald - Dr. med.Online-Seminar>= 5 Plätze
Für dieses Modul muss ein verfügbarer Termin ausgewählt werden.

Unterweisung Strahlenschutz § 63 StrlSchV (Röntgenstrahlung) - UWROEV

Die Unterweisung wird in der Regel als geschlossene Gruppenveranstaltung für Kliniken, Klinikabteilungen oder Praxen durchgeführt. Einzelpersonen können als externe Teilnehmer an der Unterweisung teilnehmen. Die Gesamtgebühr richtet sich nach der Teilnehmeranzahl

Teilnehmeranzahl Gruppenveranstaltung
Gebühr*
1 bis 20 Teilnehmer
320,00 €
21 bis 40 Teilnehmer
560,00 €
41 bis 80 Teilnehmer
800,00 €
*zuzüglich Zertifizierungsgebühren und Reisekosten bei Veranstaltungen bei Inhouse-Veranstaltungen gemäß Angebot.
Teilnahme als Einzelperson Extern
20,00 €


Die Gebühr schließt die zeitlich unbefristete Nutzung des persönlichen passwortgeschützten Teilnehmer-Accounts im ZARF-Portal ein. Die Gebühr ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) von der Umsatzsteuer befreit.

*Für Abteilungen und Funktionsbereiche bzw. Bedienstete des Universitätsklinikums Gießen und Marburg an den Standorten Marburg und Gießen wird die Unterweisung am UKGM Marburg gebührenfrei durchgeführt. Bedienstete der Philipps-Universität Marburg, Justus-Liebig-Universität Gießen und der Technischen Hochschule Mittelhessen können gebührenfrei an der Unterweisung teilnehmen.


Haben Sie bereits einen ZARF-Account?


Passwort vergessen?

Welche Vorteile bietet Ihnen ein kostenloser ZARF-Account?

  • Der Status Ihrer Veranstaltungs-Anmeldungen kann jederzeit eingesehen werden
  • Ihre Daten müssen nicht für jede Anmeldung neu erfasst werden
  • Speicherort und Download-Möglichkeit für Ihre persönlichen Zertifikate
  • Download von Veranstaltungsunterlagen und Veranstaltungs-Bildern
  • Sie können jederzeit Ihre Angaben ändern oder den Account wieder löschen lassen
  • Ihre Daten sind bei uns sicher (Datenschutz)

Anmelden und Account erstellen
Zarf logo footer

ZARF | Zentrum für angewandte radiologische Forschung GmbH
Wettergasse 9
35037 Marburg

Tel.: +49 (6421) 16795813
Fax.: +49 (6421) 16795814
E-Mail:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.