Online-Seminar (Webinar) - Informationen zur Anmeldung und Durchführung eines Webinars

Die Anmeldung zum Webinar erfolgt wie bei einem üblichen Strahlenschutzkurs über den Veranstaltungskalender (https://www.zarf.de/calendar). Der Teilnehmer klickt auf den farbig markierten Link zur Veranstaltung im Veranstaltungskalender und legt sich seinen persönlichen passwortgeschützten ZARF Teilnehmeraccount an. Teilnehmer, die bereits einen ZARF Teilnehmeraccount  haben, benutzen die Login-Seite https://www.zarf.de/login im ZARF-Portal.

Die Teilnahme am Webinar ist an die angegebene Zeiten gebunden und erfordert über die gesamte Webinarzeit die Online-Präsenz des Teilnehmers. Zur Teilnahme am Webinar genügt ein PC mit Internetanschluss mit Tonwiedergabe. Alle verfügbaren Betriebssysteme und Browser sind für das Webinar geeignet. Es sind keinerlei Software-Installationen auf dem verwendeten PC erforderlich.

Vorbereitungsphase
Durchführung des Webinars
Nachbereitungsphase
Anlegen des ZARF Teilnehmeraccounts,

Bereitstellung der Webinarunterlagen durch Upload im ZARF Teilnehmeraccount

15 Minuten vor Webinarbeginn Einloggen über den ZARF-Teilnehmeraccount, Überprüfung der PC-Audiofunktion im Dialog mit der ZOOM-Plattform

15 Minuten vor Webinarbeginn Einloggen zum Webiner über den persönlichen ZARF-Teilnehmeraccount
Button Webinar im Teilnehmeraccount klicken
Beginn des Webinars zur im Veranstaltungskalender angekündigten Zeit Freischaltung der Online-Plattform ZOOM


Block 1 - Begrüßung der Teilnehmer mit Erläuterungen zum Programm, Prüfung und Evaluation sowie Benutzung der Chat-Box
  • Programmgemäße PowerPoint-Präsentationen
  • Chat-Box zur jederzeitigen Eingabe von Fragen oder Kommentaren von den Teilnehmern
  • Beantwortung der Fragen und Kommentare durch den Host in Echtzeit oder in der Nachbereitung


Button Prüfung im Teilnehmeraccount klicken
Block 2 - Prüfung durch Beantwortung von Multiple-Choice (MC) Fragen. Nur der jeweilige Teilnehmer sieht sein eigenes Prüfungsergebnis direkt nach Prüfungsende


Button Evaluation im Teilnehmeraccount klicken
Block 3 - Anonyme Evaluation des Webinares durch Beantwortung von Muliple-Choice (MC) Fragen


Beendigung des Webinars durch den Host zur im Veranstaltungskalender angekündigten Zeit und Ausloggen der Teilnehmer aus dem persönlichen ZARF-Teilnehmeraccount.
Ausdruck der Teilnahmebescheinigungen durch das ZARF-Büro und Versand an die Privatanschriften der Teilnehmer und
  • Upload der Zertifikatkopien auf den ZARF-Teilnehmeraccount
  • Übertrag der CME-Fortbildungspunkte auf den EIV-Server der Bundesärztekammer

Beantwortung offen gebliebener Fragen (Chat-box) über die ZARF-Teilnehmeraccounts


Sicherheitshinweis: Im ZARF-Webinar wird die Videokonferenz-Plattform ZOOM™ ausschließlich für die Inhaltspräsentation (MS PowerPoint™) benutzt. Teilnehmerdaten werden getrennt von der ZOOM™-Plattform verwaltet und bleiben auch im Webinar datentechnisch geschützt. Der Zugang zum Webinar erfordert ein Passwort, welches teilnehmerindividuell generiert und ausschließlich über den ZARF-Teilnehmeraccount genutzt werden kann. Es werden keinerlei Nutzerdaten (z. B. IP-Adresse) übermittelt oder der Zugriff darauf gestattet.

Zarf logo footer

ZARF | Zentrum für angewandte radiologische Forschung GmbH
Wettergasse 9
35037 Marburg

Tel.: +49 (6421) 16795813
Fax.: +49 (6421) 16795814

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.